Oskar Kerwa – ez wird gscheit g‘feiert!

Die fränkische Trinkkultur muss unbedingt gewahrt werden. Schließlich haben wir einen Ruf zu verlieren. Ab dem 15. September heißt es im Oskar deshalb wieder: „Wer hot Kärwa? – Mir hom Kärwa! – Wos trinken mir? – Bier“. Mit gscheiter Musik, was Guatem zum Essen und am süffigen Bier vom Fass wird traditionell die Hütte „abgerissen“.

Unser Kerwa-Programm:
Am Freitag, 15. September, geht’s schon mal zünftig-fränkisch los mit Musik vom Franken-Trio. Ab 18 Uhr heißt’s im Oskar: O’zapt is! Wer’s net nur im Kopf, sondern auch in die Arm’ hat, kann beim Maßkrugstemmen zeigen, wer der stärkste Franke ist. Zu gewinnen gibt’s tolle Preise.

Doch das war erst der Anfang: Am Samstag legen die Wiesentaler so richtig einen auf – mitsingen und tanzen natürlich unbedingt erwünscht.

Den Absch(l)uss am Sonntag bilden Siggi Stadter & Friends ab 11 Uhr. Auch kulinarisch kommt keiner zu kurz: Das Oskar verwöhnt seine Gäste das ganze Wochenende mit den besten Schmankerln, die die Küche hergibt. Uuuund mit dem besten Bier vom Faß. Aans, zwoa, gsuffa – mei, is‘ des a Mordsgaudi!

Zurück zur Übersicht